Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solution
Icon Gemeinschaftsverpflegung

Coventry University

Service, individuelles Raumkonzept und Spülergebnisse – hier stimmt alles

Gebäude Coventry University

Die alte Spülmaschine der Universität Coventry musste ersetzt werden.

Jackie Fazakarley, Kundendienstmanager: "Die Universität hat einen Wartungsvertrag mit First in Service. Das Unternehmen sorgt für die Wartung unserer gesamten Elektrogeräte und berät uns, wenn ein Austausch ansteht.

Als die alte Spülmaschine den Dienst verweigerte, empfahl man uns drei Geschirrspülermarken. So viele brauchen wir, um das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität vergleichen zu können. Das sehen die Einkaufsbestimmungen unserer Universität so vor.

Aufgrund der Spezifikation und des Preis-Leistungs-Verhältnisses fiel die Wahl auf die UPster Korbtransportspülmaschine von MEIKO. Nachdem die Spülmaschine installiert war, meinte der Küchenchef:

"Ich wollte nur mal etwas zu der neuen Spülmaschine sagen, die in der Zentralküche installiert wurde. Die ist viel besser als die vorherige Maschine. Besonders beeindruckt hat mich vor allem das Doppeltanksystem der Maschine.

Im Spülbereich fällt dank der Maschine nicht mehr so viel Dampf an. Die Arbeitsumgebung ist dadurch angenehmer geworden. Unser Personal sagt, dass die Maschine einfacher zu bedienen und zu warten ist. Teller und Besteck kommen viel sauberer und ganz ohne Wasserflecken heraus. Darum gibt es jetzt auch viel weniger Beschwerden.

Einrichten und Reinigung der Maschine sind sehr einfach, und die Bedienung wird durch das Touch-Display erleichtert. Alles in allem ist die neue Maschine fantastisch, und ich bin sehr zufrieden mit diesem Endergebnis.“

Dank der integrierten Wärmerückgewinnung benötigt die neue UPster Reihe der Korbtransport-Spülmaschinen keinen direkten oberen Anschluss für die Abluftabsaugung. Erforderlich ist lediglich eine normale Raumbelüftung, die für den notwendigen Luftaustausch innerhalb des Bereichs sorgt. Das Ergebnis: geringstmögliche Betriebskosten mit dem zusätzlichen Bonus der geringeren Beanspruchung des HLK-Systems im Gebäude.

Die Blaufärbung aller Teile, die gereinigt werden müssen, wie z. B. Laugenfilter, Vorhänge und Wascharme, erleichtert den Maschinenbedienern ihre Arbeit erheblich. In der Hauptspülzone wurden Flügeltüren als Ersatz für die alten vertikalen Schiebewände eingesetzt. Flügeltüren erleichtern den Zugang für die Wartung und Reinigung und vereinfachen die Bedienung.

"First in Service war seit mindestens einem Jahrzehnt für die Wartung der Spülmaschine in der Coventry Universität zuständig", so der Geschäftsführer von First in Service, Kevin Fletcher.

"Wir haben MEIKO als unseren präferierten Hersteller angegeben, weil wir der Meinung waren, dass er die insgesamt beste Lösung hat. Was aber den Kunden wirklich davon überzeugte, mit MEIKO die beste Wahl zu treffen, war der Vergleich des Angebots der drei konkurrierenden Anbieter in Bezug auf die technischen Serviceleistungen bei der Installation.

Vor Ort bei der Vorplanung der Installation waren der Kunde, seine Immobilienabteilung, Mitarbeiter von First in Service und ein MEIKO-Team anwesend.

Es gab Zugangsprobleme, für die wir eine Lösung finden mussten. Die Professionalität des MEIKO Teams entsprach in allen Punkten den Vorstellungen der Universität.

Ich habe schon seit vielen Jahren mit Gastronomiegeräten zu tun, und ich muss sagen, auch ich war sehr beeindruckt."